Dies ist ein privater, nicht-komerzieller Blog von mir und über mich und meinem Alter Ego „Trudi“.

„Ich stehe in Vorbereitung meines Staatsexamens und versuche dem alltäglichen Lern-Wahnsinn zu entfliehen.

Dieser Blog handelt von der Überwindung des inneren Schweinehundes, der virtuelle Versuch sich selbst zu motivieren, durchzuhalten und zu verarbeiten. Nicht nur sportlich, sondern auch studentisch.

Seit dem 13. September 2010 hab ich meine Schuhe geschnürt und versuche regelmäßig zu laufen. Nicht unbedingt zur Gewichtsabnahme (die aber auch nicht unwillkommen ist), sondern vor allem für eine bessere Kondition, mehr Selbstwertgefühl und Lockerung meiner Verspannungen.“

Soweit war die Grundmotivation dieses Blogs, was sich jedoch Anfang 2011 teils geändert hat, soweit sollte nun quasi eine Aktualisierung erfolgen. 🙂

Meine Examenspläne habe ich zunächst in weite Ferne gerückt. Seit Jahren hatte ich kein anderes schwer zu erreichendes Ziel, was mich einfach kaputt gemacht hat. Seelisch und körperlich! Den Druck, den man sich selbst macht, der von der Umwelt auf einen einprescht („Na, wann gehst Du denn nun ins Examen?“) kann man einfach irgendwann nicht mehr standhalten. Und ich muss sagen, seit ich mich bewusst von diesem Gedanken befreit habe, geht es mir besser.

Seit dem 10. Dezember 2012 bin ich Mutter bzw. sind wir, also Göttergatte und ich Eltern von einem wundervollem Jungen geworden und berichte von meinen bzw. unseren Erlebnissen, auch das zieht jede Menge Themenkreise mit sich und ist für uns ganz neue Welt.

Mitte 2014 erfuhren wir, das wir in freudiger Erwartung auf unser zweites Kind befinden, welches Voraussichtlich im Mai 2015 unsere kleine Familie vergrößern und wieder durcheinander wirbeln wird.

Daneben werden aber auch noch Themen wie Laktose-Unverträglichkeit zu finden sein, mit der ich seit ca. 2008 zu kämpfen habe. Hier werd ich also ab und an auf Produkte verweisen, die ich im Sortiment entdeckt habe.

Ansonsten folgen Geschichten und Dinge, die ich im Alltag erlebe und / oder aufgeschnappt habe.

Solltest Du fragen an mich, Hinweise oder Ideen für mich haben, freue ich mich von Dir zu hören!

Haftung
Für die Inhalte externer Links übernehme ich keine Haftung. Für die Inhalte der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.