Zeitpunkt der Schwangerschaft: 27+2 (28 .SSW)

Wie geht es mir?
Die Erkältung ist quasi verklungen und ich versuche einen Marathon zwischen den ganzen Kranken im Umfeld hinzulegen, um nicht wieder krank zu werden. Im Raum stand Scharlach, RS-Virus, Mandelentzündung
und die üblichen Erkältungen.
Ende der Woche hat mich leider eine Pilzinfektion erwischt, die an sich zwar harmlos ist, aber natürlich von der Frauenärztin behandelt wurde. Für Schwangere wohl nicht unüblich, da der pH-Wert gerne schwankt, aber trotzdem doof und ich hoffe, das das Medikament anschlägt.
Immerhin musste ich keinen gesonderten Termin machen, da Montags die übliche Vorsorge anstand.
Leider ist mein Gewicht wieder im dreistelligen Bereich angekommen, was mich schon was gewurmt, aber auch nicht gewundert hat.

Wie geht es dem Baby?
Ganz aktiv und inzwischen gerne mit dem
Kopf gegen mein Becken drückend. *autsch!* Ich konnte einen kurzen Blick auf den Kopf im Ultraschall erhaschen, als die Ärztin den Gebärmutterhals zur Sicherheit nachgemessen hat. Aber soweit alles im grünen Bereich.

Was gibt es neues?
Karneval steht an und ich bin froh, ein paar Tage Luft zu bekommen. Gehen klappt noch gut. Laufen geht sofort aufs Becken und auf den Bauch. Der Druck auf die Blase wird mehr, aber ich schaffe es noch „trocken“ durch die Nacht.

Und sonst so?
Letztes Trimester ist angebrochen. Die Zeit rast, so sehr, dass der wöchentliche Rückblick verspätet gekommen ist, ich habe es tatsächlich vergessen.

Oh – und Sodbrennen, mein absoluter Hass-Gegner der Schwangerschaft ist wieder da. Es ist zum göbeln. Alles löst wieder dieses Brennen im Rachen aus nach dem Essen.

Wie sieht es aus?

IMG_0119

Advertisements