Zeitpunkt der Schwangerschaft: 17+0 (18. SSW)

Wie geht es mir?
Bis auf die Erkältung, die mich nun über eine Woche begleitet ganz gut. Ich schlafe theoretisch gut (wenn der Husten und die verstopfte Nase nicht wäre), ich bin noch gut mobil, auch wenn mir teils durch Haus die Luft fehlt, was aber auch erkältungsbedingt sein kann.
Steißbein zwickt auch gern mal, aber ich liege die Nacht auch nicht flach zwecks Atmung.

Die Hormone haben mich noch immer mehr im Griff als mir lieb ist. Probleme wühlen mich innerlich sehr auf, Filme lassen Tränen fließen. Ich mag das einfach nicht, aber so ist es halt…

Wie geht es dem Baby?
Das sollte inzwischen mindestens die Größe einer Orange haben und quasi, bis auf die Größe, fertig entwickelt sein. Die Bewegungen sollen nun mehr werden.

Was gibt es neues?
Die Frage, ob es nun der Magen oder das Kind war, stellt sich mir quasi täglich/nächtlich.

Und sonst so?
Der Gatte brachte mir zwei neue Umstandshosen mit, weil ich momentan sonst tatsächlich nur eine „alte“ tragbare habe. Die normalen (vor Schwangerschaft Nr.1-) Jeans sind nun entweder zu eng oder die (nach Schwangerschaft Nr.1-) Jeans rutschen mir vom Hintern.

Wie sieht es aus?
Schön kugelig und ich hoffe für Außenstehende klar als Babyplautze erkennbar…

IMG_4772.JPG

IMG_4774.JPG

Advertisements