Die zweite Woche ist nun schon länger rum und ich bemerke deutlich, wie sehr meine Haut sich verbessert hat. Es gibt keine riesigen Unreinheiten, sondern relativ kleine, was mich sehr erfreut.
Gewogen habe ich mich akut nicht, kann also nichts darüber sagen, ob ich abgenommen habe, aber momentan lagere ich eh wieder Wasser ein, wie jeden Monat. *seufz*
Ich vermisse den Süßkram weiterhin nicht außergewöhnlich, ich esse abends immer einen mit viel Quark gestreckten Joghurt und das war es. Tagsüber darf es mal trockener Zwieback sein.

Weiter gehts…

Fasten 2014 – Teil 1

Advertisements