Heute vor 10 Jahren, am 30.08.2003, habe ich ihn das erste Mal getroffen.
Meine große Liebe, meinen Deckel, mein Ein und Alles.
Alles fing mit unverfänglichen lieben Grüßen zum Wochenende auf der Plattform Single.dä ä an, die mich unter anderem deswegen hat drauf Aufmerksam machen, weil der gute Mann die Katze seiner Eltern als virtuelles Fangnetz benutzte. Wir schrieben und wir trafen uns am besagten 30.08. das erste Mal an einer Haltestelle und gingen dann in einen kleinen, aber feinen Irish Pub.
Es war ein schöner Abend, der auch wieder an der Haltestelle endete und ich dachte, warum auch immer, dass er sich eh nicht mehr melden wird. Aber da täuschte ich mich. Der Kontakt riss nicht ab und schon nach einer Woche waren wir zusammen und unzertrennlich.
Wir zogen offiziell zusammen, wir holten die Katzen zu uns, wir holen ein Aquarium, wir waren auf Reisen, wir studierten.

Fünf Jahre später standen wir vor dem Standesbeamten, der unsere Trauung (trotz zuvor negativen Erfahrungen bei der Trauung von Freunden) einfach unvergesslich machte, weil er die Zeremonie unheimlich humorvoll gehalten hat. Es passte einfach alles. Das Wetter war strahlend und perfekt für unser kleine Standesamtliche Grillhochzeitsfeier.

Eine Woche später folgte die kirchliche Trauung…

(Fortsetzung folgt…)

20130829-074911.jpg

Advertisements