Das Jahr neigt sich dem Ende zu und wie jedes Jahr lässt man gerne Revue passieren, was so im letzten Jahr geschehen ist.

Dieses Jahr waren für uns durch die ganzen Neuanschaffungen wegen des Kindes ein teures, aber durchweg schönes Jahr.
Viele neue Kontakte haben sich geknüpft, alleine durch unser Müttertreffen samt Väter kommen jede Menge Neukontakte zusammen.
Dieses Jahr hatten wir auch einige Feste zu feiern, nicht nur unsere Geburtstage, sondern auch die Taufe und den ersten Geburtstag des kleinen Mannes.

Überhaupt war dieses Jahr, das Jahr der ersten Male.
Das erste Mal Köpfchen heben, drehen, Zunge rausstrecken, schwimmen, alleine schlafen, Beikost, auf alle Viere hoch, robben, krabbeln, erste Schritte an der Hand und inzwischen auch alleine laufen. Auch erste Worte wie „nein“ und „heiß“ sind gefallen.

Es war aber auch ein anstrengendes Jahr, die Nächte, die ich wirklich komplett durchgeschlafen habe, kann ich, glaub ich, an einer Hand abzählen, dennoch würde ich es nicht missen wollen.

Wir werden wie auch zu Weihnachten gemütlich das neue Jahr begrüßen. Sollte das Männlein von den Böllern wach werden, werden wir draußen zusammen uns das Spektakel ansehen. Letztes Jahr sind wir drei ermattet irgendwann eingeschlafen, weil der Kleine mitten im Schub war.

Ich schaue also frohen Mutes in das kommende Jahr und wünsche Euch allen einen guten Rutsch ins Jahr 2013.

Advertisements