Da poste ich dieses Bild bei Facebook und da geht mir doch parallel dermaßen das Herz auf, als ich es sehe. Es ist unglaublich, in wie kurzer Zeit man diesen kleinen Knirps in sein Herz geschlossen hat.
Es hat sich viel geändert, nichts ist mehr, wie vorher. Aber ohne ihn kann ich es mir auch nicht mehr vorstellen. Heute waren wir auf dem ersten Geburtstag vom Kind eines befreundeten Pärchens. Als wir die Kleine im Krankenhaus damals besucht haben, war ich noch gaaanz frisch schwanger und wir haben es noch nicht offiziell gemacht. Und jetzt ist schon ein ganzes Jahr um. Ich habe keine Ahnung, wo es geblieben ist. Andererseits wenn ich jetzt die Bilder sehe, wo er noch klein(er) war, kommt mir das unheimlich lang her vor. Und das ist grad mal maximal viereinhalb Monate her.
Aber zurück zum Bild und zum Mutterherz, welches ein inneres *hach* von sich gibt…

20120419-194936.jpg

Advertisements