Auch heute ist der Tag bisher recht ereignislos vorüber gegangen. Ich habe ein wenig Wäsche gewaschen, Videos geschaut, das neue Batman Spiel auf der XBox gespielt und den Tag gemütlich verbracht.
Heute Abend hat mal eine stärkere Wehe vorbeigeschaut, die arg nach unten gedrückt hat, aber dann doch keine Freunde eingeladen hatte, die auch noch vorbeischauen wollten, dann blieb sie halt alleine. Morgen früh gibt es wieder ein CTG bei der Ärztin (ratet mal, wen Papa dann wach machen darf) und danach kommt mittags die Hebamme für eine Akupunktur vorbei.

Endlich ist mein Gatte seit heute Abend von seiner Arbeit für die nächsten Wochen befreit, so dass wir uns um den Ablauf des Geburtsbeginns während seiner Arbeitszeiten keine Sorgen mehr machen müssen. Vor allem, weil der Arbeitsplatz eine gute halbe Stunde mit dem Zug von uns aus entfernt ist und der Zug jetzt auch nicht alle 10 Minuten fährt und die Deutsche Bahn alles andere als zuverlässig ist.
Mein Schatz ist jetzt einfach nur noch für uns beide da und das gibt mir ein Gefühl von Sicherheit, dass unbeschreiblich beruhigend und wundervoll ist.

Advertisements