Gestern haben wir nach Rücksprache mit unserer Tierärztin noch eine Urinprobe ins Labor schicken lassen, um dort nochmal gesondert die Nieren abzuchecken, damit die morgige Untersuchung eingegrenzt werden kann. Heute Abend war das ernüchternde Ergebnis da, dass die Nieren schon von den Werten her auffällig sind.
Morgen steht dann neben dem Ultraschall auch ein Blutbild an, welche uns dann insgesamt darüber Aufschluss geben können, in wie weit die Nieren angegriffen sind, da der Urin ein früher Indikator ist.
Einerseits bin ich froh zu wissen, wo wir dran sind und was der Tigerin fehlt, aber gerade die Nieren machen mir doch ziemlich große Sorge. Ich werde weiter berichten.

Wir können jetzt jeden gedrückten Daumen und jede gedrückte Pfote gut gebrauchen…

Advertisements