Hier ist das Rezept eine wunderbar leckere vegan/laktosefreie Schokotorte, die herrlich schmeckt.

Für den Teig braucht man:

200g Zucker

300g Mehl

2 EL gehäuft Kakaopulver

2 TL Backpulver

2 TL Natron

1 TL Salz

150 ml Sonnenblumenöl o.ä.

400 ml Soja- oder laktosefreie Milch

 

Für die Füllung wird benötigt:

200 g Schokolade, zartbitter (gibts vegan & ohne Laktose)

200 ml Sahne (soja oder laktosefrei)

400g Obst wie Kirschen, Himbeeren, Ananas…

 

Nun zur Herstellung:

Zucker, Kakaopulver, Mehl, Backpulver, Backnatron und Salz mischen. Sonnenblumenöl und Milch verrühren und unter die Mehlmischung rühren. In eine gefettete Springform füllen und bei 180°C etwa 45 Minuten backen. Auskühlen lassen und quer halbieren.

Die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Sahne unterrühren. Auskühlen lassen. Die Hälfte der Schokocreme auf den unteren Boden streichen, mit Obst belegen (eventuell welche zur Dekoration zurückbehalten). Den oberen Boden darauf setzen und mit der restlichen Creme bestreichen.

Advertisements