Also eigentlich müsste der komplette Titel eigentlich „Apfel-Kirsch-Quark-Schmand-Steuselhefekuchen (Laktosefrei)“ heissen, aber ich wollte es mal nicht übertreiben und ich glaube, es geht  auch mit einer Obstsorte. 🙂

Und ich sag es gleich, wer Kalorien zählt, der wird aus dem zählen nicht mehr heraus kommen. Ich habe es mir zudem einfach gemacht und habe den vorbereiteten Hefeteig von Aldi genommen.

————————————————————-

„Apfel und Kirsche treffen Quark und Schmand zum regen Austausch auf Hefe unter Streusel“ (Portionsgröße: 1 Backblech)

2 Packungen frischer Hefeteig (ansonsten Hefeteig selbst ansetzen)

1 Paket laktosefreien Schmand (150g) von Minus L o.ä.

1 Paket laktosefreien Quark (250g) von Minus L o.ä.

2 Pakete Vanillezucker

1 Glas Kirschen

2 Äpfel

175g Mehl

100g Zucker

100g Margarine

1/2 EL Zimt

———————————–

Den Teig auf das Backblech verteilen, danach mit der Gabel hineinpieksen.

Den Quark mit dem Schmand und dem Vanillezucker vermischen und auf den Teig verteilen.

Kirschen, soweit aus dem Glas, abtropfen lassen und auch auf den Teig verteilen.

Äpfel waschen, ggf. schälen, entkernen, kleinraspeln und auch auf den Teig verteilen.

Für die Streusel Mehl, Zucker, Margarine und den Zimt vermischen und zuletzt auf den Kuchen drauf.

Ich habe den Kuchen bei 180 Grad Umluft ca. 45 Min backen lassen, behaltet einfach ab und an den Kuchen im Blick, dass der Rand nicht zu dunkel wird.

 

Advertisements