Heute hatte ich mal Zeit, meine Geburtstagsgeschenke auszuprobieren, der neue iPod nano mit Nike+ und einen Pulsmesser von Polar. Kleine und feine Geräte, die mir helfen, mich ein wenig im Blick zu behalten, ferner kann ich bei Nike mein Training hochladen und schauen, wie sich mein Training tatsächlich verändert. Hier mal eine kleine Übersicht von heute im Vergleich, aber bitte  nicht lachen, ich bin ein sportliches Niemand. 😦

Nike & iPod: (Hinweg) 1,57km, 129cal, 11:35min, 7:24min/km  // Pause // (Rückweg) 1,15km, 90cal, 8:22, 7:16min/km

Polar: 20:52min, 278cal, 166er Durchschnitt Puls (mit Pause)

Ich musste heute leider wieder die Strecke durch das Dorf zurücklegen, weil die die Arbeiten immernoch nicht am Ufer abgeschlossen hatte, aber geschickterweise wurde nur bei einer Seite davor gewarnt. Natürlich da, wo ich meine Pause mache. Bis dato hätten mich also Bäume erschlagen oder aufgescheuchte Tiere zerfleischen können – die Enten zum Beispiel… 🙂

Ich hab mich gefreut zu sehen, dass meine Gesamtstrecke nicht wie bisher angenommen 2 km, sondern 3 km zählt, soweit ich am Ufer hin und zurück kann. Das hat mich echt gefreut. Weiter im Trott, aber diesmal mit mehr Technik. 🙂

Achja, schweinekalt wars heute, das ganze Ufer war einfach nur weiss und Nebel waberten umher, irgendwas um die 2 Grad oder so. Herrlich! Auch wenns ein merkwürdiges Gefühl an den Beinen war.

Advertisements