Heute habe ich mir mal was sportliche „Abwechslung“ gegönnt und mit meinen Eltern die Kartoffeln aus der Erde geholt. Unschön war, dass die Erde noch recht feucht war und so die Erdbrocken an den Füßen anfangs immer dicker und schwerer wurden, aber das hatte sich irgendwann gelegt.Gut, dass ich mir bei Familie Albrecht zuvor noch Gummistiefel aus dem Angebot besorgt hatte, die direkt zum Einsatz gekommen sind. Ich frage mich allerdings, welcher Mann (ich habe Schuhgröße 43) mit seinen Waden in die Schuhe rein soll und ich habe keine Monsterwaden.

Die Ernte war unterdurchschnittlich, eher kleine Kartoffeln, die recht rar gesät waren, leider. Aber so waren wir wenigstens schon mit 2 Eimern pro Reihe nach 2 Stunden fertig. Schade um die ganze Arbeit, die man sich vorher macht.

Ich plane mal demnächst schön Kartoffelpuffer mit Apfelmus  – alles aus dem eigenen Anbau.

Mjaaaaam!

Advertisements